Zeit im Wind

 

von Nicholas Sparks


Preis (EUR): 16

ISBN: 3453159934

Aus der Amazon.de-Redaktion
Manchmal schweifen ihre Blicke in weite Ferne. dann reagiert sie verhalten, wenn mehr Leichtigkeit und Freude zu erwarten wäre. Jamie ist immer freundlich, manchmal bis zur Schmerzgrenze nett und hilfsbereit. Von Gleichaltrigen wird sie belächelt und von den Erwachsenen für ihre Güte bewundert... Landon, ein ziemlich coller Klassenkamerad am College, stellt skeptisch fest, daß sie mal diese und mal jene Wirkung auf einen hat, aber nie eine normale. Jamie ist mit ihrer geradezu heiligen Aura, ihrer häufigen Entrücktheit und ihrem ätherischen Wesen schwer zu begreifen. Niemals hätte Landon gedacht, daß er sich in ein so seltsames Mädchen verlieben würde. Landon, der es liebt, Streiche auszuhecken, mit seinen Kumpels nachts auf Grabsteinen zu lümmeln und Erdnüsse zu essen oder den Pfarrer (der Jamies Vater ist) wegen seiner harschen Predigten gegen die Unzucht zu verlachen.

Doch das Unmögliche geschieht. Jamie stellt sich, während er, jetzt 57, in der Rückschau erzählt, als die größte Liebe seines Lebens heraus. Tragischer Weise ist ihr Glück nur von kurzer Dauer. Dann legen sich schwere dunkle Wolken über die Süße der zarten Regungen, wie sie nur die erste große Liebe kennt. Jamies unterschwellige Traurigkeit, die ihm schon öfter Rätsel aufgab, hat einen tragischen Namen. Jamie trägt ein entsetzliches Geheimnis mit sich herum.

Zeit im Wind ist die anrührende und mitreißende Geschichte einer besonderen Liebe zwischen zwei Teenagern, wie sie verschiedener nicht sein können. Ihr traumhafter Grad an Reinheit und Echtheit läßt Wunder geschehen und vermag, Berge zu versetzen. Sie ist mit ihren schwindelnden Höhen und grausigen Abgründen von der Art, wie man sie ein ganzes Leben nicht vergißt, während kein Bild der erinnerung jemals wirklich verblaßt.

Sparks erfrischender und ganz der Sprache siebzehnjähriger angepaßter Stil erinnert ein wenig an den Fänger im Roggen oder an Crazy. Doch ist der Inhalt ungleich tiefer, reflektierter, psychologisch gründlich durchdacht und der Handlungsbogen perfekter gespannt.

Kurzbeschreibung
Dass der siebzehnjährige College-Student Landon Carter ausgerechnet die Tochter des bei allen Schülern verhassten Reverend Sullivan zum alljährlichen College-Ball ausführt, ist zunächst nur ein peinlicher Zufall. Doch dann kommt alles anders, und Landon verliebt sich in das Mädchen, das er bisher als braves, langweiliges Mauerblümchen betrachtet hatte. Als Jamie ihm kurz darauf ihr lang gehütetes, schreckliches Geheimnis anvertraut, ist Landon bereit, alles für sie zu tun.

Patricia W. aus Deggendorf, Deutschland: Wenn man erstmal zu lesen angefangen hat, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen bis man den letzten Satz gelesen hat, weil alles so wahrheitsgetreu geschildert wird. Und es will doch jeder irgendwie seine ganz große Liebe auf so eine verzwickte Art finden, wie Jamie ind Landon, oder nicht? Die Handlung ist zwar manchmal etwas sehr durchsichtige, aber das merkt man im Eifer des Lesens gar nicht richtig. Ich hab zwar sonst noch keine Bücher von Nicholas Sparks gelesen, aber das will ich unbedingt nachholen. Das Buch ist wirklich total entfehlenswert!!!



oder zurück